© 2010 - Jürgen Stahl

Männerkreis

Anregungen erhalten, mit anderen Männern über Dinge reden, für die man sonst keine Zeit hat.

Sie sind willkommen!!

 

Unser Kreis ist bunt gemischt, (das macht es spannend.)

Und wir sind wirklich offen für neue Leute. Wir freuen uns auf Sie!

Kommen Sie doch einfach mal vorbei und schauen Sie, ob das zu Ihnen passt.

 

Wie es begonnen hat

Im Frühjahr 2012 fand ein „Glaubenskurs für Männer“ statt.

Die Abende begannen mit einem gemeinsamen Essen,

dann gab es einen Vortrag mit anschließender Diskussion.

Folgenden Themen beschäftigten uns:

• Prioritäten setzen

• Die Wahrheit sagen

• Konstruktiv mit Ärger umgehen

• Berufsalltag (wie umgehen mit Vorgesetzten – Kollegen – Mitarbeitern – Leistungsdruck?)

• Wie gestalten wir unsere (Ehe-)Beziehung

• Entscheidungen treffen.

 

Es ging dabei vor allem um einen Gedankenaustausch, unsere eigenen Lebenserfahrungen und die Frage, inwiefern Gott und Glaube hier weiterführen oder herausfordern können.

 

Die Abende und Gespräche taten uns allen so gut, dass wir beschlossen weiterzumachen.

 

Seitdem treffen wir uns monatlich, immer Donnerstag um 19,30 Uhr.

Jedes Mal kocht ein anderer von uns ein Abendessen. (So kommt man noch zu einem Essen, auch wenn man sehr knapp von der Arbeit nach hause kam. Außerdem kommt man leicht ins Gespräch und kann vom Arbeitstag abschalten, und zum Nachtisch gibt es immer einen Witz.)

 

Anschließend geht das Programm los.

In der Regel beenden wir unseren Abend um 22 Uhr. (Aber es kann schon mal vorkommen, dass die Gespräche länger dauern.)

Wir legen unser Programm aus einer großen Sammlung von Ideen selber fest

Hier einige unserer bisherigen Programmpunkte seit 2012:

  • Nachtwanderung zum Michaelsberg an Himmelfahrt.
  • Was ist männlich?
  • Singen in alten Kirchen
  • Die sieben Todsünden
  • Gottesdienst vorbereiten zum Thema „frei werden von Trägheit“
  • Was ist eigentlich Glauben?
  • 30 Minuten Schweigen
  • Unser Gottesbild
  • Braucht ein Christ die Kirche?
  • Segen
  • Jährlich eine Pilgerwanderung (z.B. nach Maulbronn, nach Besigheim, bei Mundelsheim)
  • Bibelgespräch
  • Nachtwanderung mit Lagerfeuer
  • Führung bei Valeo in Bietigheim
  • Alltagsübungen
  • Abendspaziergänge mit Übungen
  • Vortrag Manfred Spitzer
Inhalt
  • Welches Bild von Gott habe ich?
    Gibt es auch andere Vorstellungen als die, die ich bisher kenne?

  • Was bedeutet Glaube?
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten für sich den Glauben zu definieren.

  • Braucht ein Christ die Kirche?

  • Singen als Erlebnis (Das Miteinander Singen war für uns im letzten Jahr die Entdeckung)

  • Segen was ist das? Eine Möglichkeit, Gott zu begegnen, die wir wieder entdecken können

  • Wandern nach Besigheim mit praktischen Übungen

Das MAG-Team

Wir, das sind die Männer von den Männerabenden, die im Jahr 2012 begonnen haben.
 
Wir wünschen uns, dass noch mehr Männer bei unseren Gesprächen und Aktionen dabei sind und laden Sie deshalb zu fünf Abenden ein. Dann können Sie sich selber ein Bild machen.
 
Sie werden merken: Es lohnt sich.
 
Joachim Erb - Johannes Henrich - Aljoscha Kuch - Marko Wegner

Andreas Kreisz - Wolfgang Petzold - Christof Schadt - Robert Künzel
Peter Schmid - Werner Vetter - Klaus Schaefer - Holger Lindau