Herzlich Willkommen

­­­Jahreslosung 2020

Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!           Mk. 9,24

 

Tageslosung

für den 29. März 2020

Wenn mein Geist in Ängsten ist, so kennst du doch meinen Pfad.

Psalm 142,4

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Trostes, der uns tröstet in aller unserer Bedrängnis.

2. Korinther 1,3-4

Liebe Gemeindeglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

 

wegen der Coronavirus-Krise können leider zur Zeit keine Gottesdienste in der Mauritiuskirche gefeiert werden.

 

Nutzen Sie jedoch unser Streamingangebot unter  Video-Gottesdienst   oder  als Youtube-Livestream

 

Wenn Sie aktuelle Infos auf Ihr Smartphone bekommen wollen, erhalten Sie dies über unseren Telegram-Channel.

 

Hier versuchen wir Sie über Aktuelles auf dem Laufenden zu halten.
Bleiben Sie gesund und bitte zuversichtlich! Unser HERR ist und bleibt unser
HERR! Auch durch diese Krise hindurch wird ER seine Gemeinde bewahren!


Mit herzlichen Segenswünschen

 

 

Pfarrer Peter Kübler

Aktuelle Veränderungen aufgrund der Corona-Pandemie

Gottesdienste

Liebe Gemeindeglieder,

 

aufgrund der Corona-Pandemie sind uns bis auf weiteres die Feiern von Gottesdiensten in unserer Mauritiuskirche untersagt. Darum startete letzten Sonntag unser neues, von Nico Retz, angestoßenes Projekt eines Livestreaming-Gottesdienstes, der über unsere Internetseite www.kirche-gueglingen.de verfolgt werden konnte.

 

Nachdem wir darauf eine gute Resonanz erhalten hatten, hoffen wir dieses Gottesdienstersatzprogramm auch am kommenden Sonntag wieder anbieten zu können.

 

Schauen Sie ab 10.30 Uhr einfach mal auf unsere Homepage und lassen Sie sich von dem spirituellen Angebot überraschen und hoffentlich auch ermutigen für unseren derzeit alles andere als einfachen Alltag.

Öffnungszeiten Pfarramt

Das Ev. Pfarramt ist für den Publikumsverkehr geschlossen.

 

Pfarramtssekretärin Scheid und Kirchenpflegerin Korn arbeiten daher in dieser Zeit meist im Homeoffice. Telefonisch und per E-Mail sind wir weiter für Sie erreichbar.

 

Über unsere Internetseite (s. o.) halten wir Sie auch in dieser Zeit des Ausnahmezustands topaktuell auf dem Laufenden.

 

News Channel abonnieren

Glockengeläut der Mauritiuskirche und Choral vom Kirchturm

Auch wenn wir derzeit in unserer Kirche nicht zu Gottesdiensten mit Lob, Preis und Dank zur Ehre Gottes zusammenkommen können, wollen wir dennoch auch am kommenden Sonntag zur gewohnten Zeit um 9.30 Uhr auf das Glockengeläut der Mauritiuskirche hören.

 

Sie können dann direkt die Bibel oder die Herrnhuter Losungen lesen, ein Lied anstimmen und zum persönlichen Gebet still werden.

 

Dann um 9.45 Uhr erklingt ein Choral vom Kirchturm unserer Mauritiuskirche.

Auch in dieser schweren Zeit halten wir als Gemeinde zusammen und sind im Gebet zu unserem HERRN Jesus Christus miteinander verbunden. Wir beten dafür, dass Gott uns vor der Erkrankung bewahrt bzw. hilft, sie zu durchstehen und mit seiner Hilfe zu überwinden!

 

Gebete zu den Wochentagen

Es gehört in unserer Gemeinde dazu:

 

Das abendliche Glockengeläut der Mauritiuskirche um 19.30 Uhr. Gerade in dieser Zeit der Herausforderungen möchten wir Sie ermutigen, für sich die Schätze unseres Evangelischen Gesangbuches (EG) neu zu entdecken. Darum schlagen wir Ihnen vor, sich im grünen Nummernteil des EG von den Nummern EG 804 bis 810 inspirieren und ermutigen zu lassen.

Spiritueller Impuls für diese Woche

Im Buch Hiob lesen wir Gottes provozierende Frage an Hiob:

 

„Knüpfst du die Bänder des Siebengestirns, oder löst du die Fesseln des Orion?“  (Hiob 38,21)

 

In einem Bibelmuseum in NRW waren in einem größeren Bereich des Museums auch Kernfragen zur Entstehung des Weltalls museal ansprechend aufbereitet. Bei der Führung wurde u.a. auf die Sternbilder des Orion und der Plejaden (auch Siebengestirn genannt) Bezug genommen, von denen schon in der Bibel die Rede ist. Der Museums-Guide wies darauf hin, wie dort schon vor über 4000 Jahren Kenntnisse formuliert wurden, die nur der Schöpfer selbst offenbaren konnte. So bestätigt heute die Wissenschaft den unterschiedlichen Charakter der beiden Sternbilder: die Sterne des einen (der Plejaden) bewegen sich gemeinsam, die des anderen (Orion) haben keinen solchen Verbund, da sie unterschiedlich weit von der Erde entfernt sind. Und hier nun zeigt Gott Hiob klar und deutlich, dass ER allein dazu in der Lage ist, so etwas zu erschaffen.

 

Ja liebe Gemeinde, wie allmächtig Gott doch tatsächlich ist, wenn er nicht nur die Sternbilder erhält, sondern auch das gesamte Universum mit seinen Milliarden Galaxien und zig Milliarden Sternen, Planeten und Monden.

 

Nicht weniger hat er auch das Schicksal von Milliarden Menschen „im Griff“ und kann sich um jeden Einzelnen bemühen, indem er ihn zu sich zieht, damit er nicht irgendwo verlorengeht. Alle Gestirne gehorchen Gott bedingungslos, aber der Mensch muss zustimmen, von Gott gehalten und geführt zu werden.

 

Das Coronavirus hat unsere gesamte Welt quasi durcheinandergewirbelt. Was durcheinandergewirbelt worden ist, muss sich erst wieder einmal setzen, wobei vieles danach eine völlig andere Struktur haben wird.

 

Die Menschheit hatte in den letzten Jahrzehnten auch vieles von Gottes guter Schöpfung und seinem guten Willen völlig durcheinandergewirbelt und wirbelt noch immer daran herum. Lernt die Menschheit wohl etwas aus den Ereignissen unserer Tage?

 

Gott ist größer als das die Menschheit bedrohende Virus. Wenden wir uns neu Gott zu und bitten ihn, diese Bedrohung von uns wegzunehmen und zu besiegen. Gott kann das. Die Kraft, die das alles bewirken kann, liegt in der unendlichen Liebe Gottes begründet, der sogar seinen einzigen Sohn auf unsere – nach dem Ausmaß des Universums bemessen – winzig kleine Erde sandte, damit er dort am Kreuz sein Leben für uns gab.

 

Aussetzung der Kitabeiträge

Aussetzung der Kitabeiträge


Aufgrund der vielen Anfragen bezüglich der Erhebung der städtischen und
kirchlichen Kitabeiträge möchten wir Ihnen folgendes mitteilen:

 

Die Kommunalen Spitzenverbände werden versuchen mit den zuständigen Ministerien eine sozialverträgliche Lösung zu finden. Aufgrund der derzeit anstehenden Herausforderungen liegt uns aktuell noch keine Stellungnahme vor. Sobald ein Ergebnis vorliegt, werden wir Sie darüber informieren.

 

Um Eltern in der momentan schwierigen Lage dennoch zu entlasten, haben wir in Abstimmung mit der Stadt Güglingen entschieden zunächst unter Vorbehalt von der Erhebung der Kita-Beiträge für April 2020 abzusehen. Dies bedeutet, dass im April kein Beitragseinzug stattfinden wird. Die Beiträge werden Ihnen vorerst ohne
Anerkennung einer Rechtspflicht bis zu einer endgültigen Entscheidung in
Abstimmung mit der Kommune und den kommunalen Spitzenverbänden gestundet.

Logbuch (neu):

... in dieser Box erscheint eine Historie, anhand der man auf einen Blick Änderungen auf kirche-gueglingen.de erkennen kann.

=======================

 

- Aufklappboxen auf: In dieser Woche

 

- Aufklappboxen auf der Startseite

 

- Kita: Aussetzung der Kitabeiträge

 

- Nutzen Sie jedoch unser Streamingangebot unter  Video-Gottesdienst   oder  als Youtube-Livestream

 

- um auf dem Laufenden gehalten zu werden gibt es einen neuen Channel auf Telegram - Infos direkt aufs Smartphone - hier abonnieren

 

- Video auf der Startseite über Angst wegen Corona

 

- verschiedene Termine aktuallisiert

 

- Newsletter Zusammenwachsen

 

- Zusammenwachsen Gebetstreffen neu Gebetsanliegen

 

- neue Bilder unter:
     > Quer durch die Gemeinde
     > Gemeindefest 2020

 

- Krippenspiel 2019 anhören

 

- Zusammen wachsen - Gebetstreffen, Termine, Gebetsaliegen

 

- Anleitung für den Kalender / Termin import in den Google-Kalender; s.u.

 

- Schaufenster auf der Startseite eingerichtet - hier erscheinen die Höhepunkte unserer Gemeinde

 

- Terminkalender können jetzt "abonnieren" werden. D.h. Sie können den den Kalender in den eigenen Kalender des Smartphones integrieren.
Man kann den gesamten Kalender integrieren oder nur einzelne Termine importieren.

Wenn Sie unsere Terminkalender / Termine abonniert haben, bekommen Sie bei Terminänderungen automatisch eine Nachricht.